Navigation

Newsletter 24/20

Jugendämter gehen neue Wege

In den letzten Tagen erreichten uns wieder interessante Praxisbeispiele. So wurden uns aus zwei Jugendämtern Berichte zugesandt, wie sie gezielt auf Familien in ihrem Zuständigkeitsbereich zugehen, ihnen Informationen und kleine Aufmerksamkeiten zukommen lassen. Weiterhin kommen auch Praxisbeispiele aus anderen Feldern der Kinder- und Jugendhilfe bei uns an. Schauen Sie doch mal rein:

Wie Jugendämter mit Familien in Kontakt bleiben

  • Im Landkreis Germersheim wurden Taschen mit Informationen und kleinen Aufmerksamkeiten gefüllt.
  • Die Aktion „Ich denk an Dich“ wurde Ihnen bereits im Video der Woche vorgestellt. Im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie Leben!“ haben Mitarbeiter*innen der IB Südwest gGmbH zusammen mit den beiden Jugendämtern Idar-Oberstein und Birkenfeld Tüten an Familien verteilt.

Zu beiden Aktionen finden Sie ausführlichere Informationen hier.
 
Jugendreporter schreiben, wie es ihnen geht

Das Projekt „Jugendreporter“ des AJK (Alternative JugendKultur) Bad Kreuznach e.V. gibt jungen Menschen bis 27 die Möglichkeit, unter professioneller Begleitung der Journalistin Seren Evisen darüber zu schreiben, was sie bewegt. Lesen Sie mehr dazu hier.

Noch mehr Beschäftigungsideen mit digitalen und analogen Medien

Das Jugend- und Kooperationszentrum „Die Mühle“ hat eine Liste von Apps zusammengestellt, mit denen Smartphones und Tablets sinnvoll eingesetzt werden können. Aber auch in der analogen Welt finden sich viele Freizeitbeschäftigungen. Mehr dazu hier.

Ihre Einschätzung zum Fachportal "Forum Transfer" ist gefragt

Ihre Einschätzung zum Fachportal "Forum Transfer" ist uns wichtig. Damit geben Sie uns Hinweise, wie wir diese Seite kontinuierlich weiterentwickeln und den Bedarfen anpassen können. Bitte nehmen Sie sich hierfür etwa 5 Minuten Zeit.
Zur Umfrage gelangen Sie über folgenden Link: https://www.q-set.de/q-set.php?sCode=ARSDASKVMQHW


Bleiben Sie innovativ!

Ihr Team von Forum-Transfer

Relaunch der Seite www.forum-transfer.de

Die Seite hat sich als Fachforum der Kinder- und Jugendhilfe in Zeiten von Corona etabliert. Mit Blick auf die wachsende Komplexität der zahlreichen wichtigen Inhalte erfährt die Seite schon nach so kurzer Zeit ein umfassendes Relaunch. Ihre Meinung ist uns dafür sehr wichtig. Bitte teilen Sie uns Ihre Einschätzungen über die Inhalte und den Aufbau der Seite mit. Dafür steht ein vorbereiteter Feedbackfragebogen unter folgendem Link zur Verfügung:

https://www.q-set.de/q-set.php