Navigation

Tools & Werkzeuge

Die Arbeit mit jungen Menschen verlagert sich in diesen Zeiten immer mehr auf den digitalen Raum. Die Möglichkeiten dabei sind vielfältig, von gemeinsamen Storytelling- oder Videoworkshops über Online-Spiele bis hin zu Gruppendiskussionen.

  • Broschüre: >Blickwinkel
    Der erste Ausgabe der Broschüre >blickwinkel des Vereins „cultures interactive (Verein zur interkulturellen Bildung und Gewaltprävention)“ ist erschienen. Ab sofort informieren sie zwei Mal jährlich über aktuelle Entwicklungen aus Jugendsozialarbeit, Jugendkultur und Rechtsextremismusprävention. 
    Die erste Ausgabe ist stark von den gesellschaftlichen Debatten und Entwicklungen rund um die Corona-Pandemie sowie Verschwörungsideologien geprägt. Die aktuelle Ausgabe können als PDF-Datei heruntergeladen oder kostenlos als Print-Ausgabe per Mail (info@cultures-interactive.de) bestellt werden. Hier geht es zur Online-Ausgabe.
     
  • Online-Drogenberatung
    Der Verein Gangway e.V. – Straßensozialarbeit in Berlin bietet eine Online-Drogenberatung an. Es können Fragen rund um das Thema Drogen, Rausch und Gesundheit gestellt werden. Die Fragen werden anonym behandelt.
    Hier geht es zur Online-Drogenberatung. https://gangway.de/online-drogenberatung/ (zuletzt aufgerufen am 14.01.2021)
     
  • Beratungshotline per Whatsapp, Telegram, Instagram oder Facebook
    Der Verein Gangway e.V. – Straßensozialarbeit in Berlin bietet eine Beratungshotline an:
    „Ihr habt Fragen, Probleme oder befindet euch gerade in einer schwierigen Situation und wisst nicht,  an wen ihr euch wenden könnt? Dann seid ihr bei Gangway onLine an der richtigen Stelle! Schreibt uns jederzeit auf Whatsapp, Telegram, Instagram oder Facebook und wir melden uns garantiert so schnell wie möglich zurück! Versprochen!“
    Hier finden Sie weitere Informationen. (zuletzt aufgerufen am 14.01.2021)
     
  • Das Kompetenzzentrum für digitale Jugendarbeit in Finnland hat dazu 22 Ideen zusammengestellt, die auf der Plattform https://www.digitalyouthwork.eu/tipps-fur-online-jugendarbeit/ zu finden sind, auch in deutscher Sprache. Die Plattform stellt außerdem weitere Materialien und Good Practice-Beispiele zur Verfügung (zuletzt aufgerufen am 14.01.2021).
     
  • Einen digitalen Werkzeugkasten für den virtuellen Austausch mit einer Übersicht über diverse Systeme, ihre Voraussetzungen und Besonderheiten bietet das Rote Kreuz an: https://drk-wohlfahrt.de/sonderseiten/soziale-innovation-digitalisierung/werkzeuge/ (zuletzt aufgerufen am 14.01.2021).
     
  • Auch das Bundesweite Netzwerk für Offene Jugendarbeit (BOJA) in Österreich hat eine umfangreiche Materialiensammlung zusammengestellt https://www.boja.at/materialiensammlung-digitale-offene-jugendarbeit/ (zuletzt aufgerufen am 14.01.2021)
     
  • Hilfreiche Tools und Praxisbeispiele, die in der Jugendsozialarbeit angewendet werden können, finden Sie zudem hier auf Forum Transfer unter dem Handlungsfeld der Kinder- und Jugendarbeit.