Navigation

Tools & Werkzeuge

Hier finden Sie eine Sammlung an Tools & Werkzeugen, die Sie für Ihre pädagogische Arbeit in Zeiten der Corona-Krise nutzen können. Gleichzeitig finden Sie auch diverse Inhalte, die Sie den Eltern, Erziehungsberechtigten und Kindern für zuhause zur Verfügung stellen können.

Informationen und Anregungen für die pädagogische Arbeit in Zeiten von Corona

Der Paritätische hat unterschiedliche Informationen und Anregungen für die pädagogische Arbeit in Kinderbetreuungseinrichtungen in Zeiten der Corona-Krise zusammengestellt:

  • Hier finden Sie ein organisatorisches Arbeits- und Betreuungskonzept zur Tagesgestaltung in Kindertageseinrichtungen während der „Corona-Pandemie das der Paritätische Thüringen erstellt hat. Dieses Arbeitsinstrument beinhaltet verschiedene Anregungen für die fachliche Ausgestaltung der Notbetreuung sowie für die Gestaltung der sogenannten mittelbaren pädagogischen Arbeitszeit, wenn Sie gerade keine Betreuung von Kindern in der Notbetreuung übernehmen.
    Das PDF zum Download finden Sie hier
     
  • Übergänge von Kindern in Kindertagesstätten in Zeiten der Corona-Krise zu gestalten, stellt Träger, Kita-Leitungen, pädagogische Fachkräfte und Familien vor große Herausforderungen. Mit der Handreichung für die Umsetzung der Eingewöhnung vor, während und nach der Corona-Schließzeit gibt der Paritätische Thüringen fachliche Ideen, Anregungen und Beispiele zur Gestaltung dieser Übergänge.
    Das PDF zum Download finden Sie hier
     
  • Der Gesamtverband des PARITÄTISCHEN hat eine Orientierungshilfe mit Tipps zu Hygienemaßnahmen, das Tragen von Atemschutzmasken und die Wiedereingliederung herausgegeben, die u.a. für die sukzessive Öffnung von Kindertagesstätten hilfreich ist. 
    Das PDF zum Download finden Sie hier: https://www.der-paritaetische.de/fileadmin/user_upload/Publikationen/doc/200421_orientierungshilfe-kitas-corona.pdf
     
  • Verschiedene Informationen zur Wahrnehmung des Schutzauftrages nach § 8a Abs. 4 SGB VIII durch Kindertageseinrichtungen während der eingeschränkten Betreuung aufgrund des Corona-Virus hat der Paritätische Thüringen in einem Papier zusammengetragen.
     
  • Das PDF zum Download finden Sie hier
    Weitere Informationen zur Notbetreuung im Sinne des Kindeswohls finden Sie auch auf der Seite Weiterentwicklungspotentiale.
     
  • Die Schließung der Kinderbetreuungseinrichtungen und die ergänzenden Regelungen der Länder stellen nicht nur strukturell und organisatorisch, sondern auch pädagogisch eine Herausforderung dar. Der Paritätische Nordrhein-Westfalen hat daher verschiedene Anregungspapiere zum pädagogischen Handeln in Zeiten der Corona-Krise zusammengestellt.
  • Hier finden Sie verschiedene Papier mit beispielhaften Vorschlägen z. B. zum Kontakthalten zu den Kindern und Familien und zwischen den Kolleg*innen oder dazu, wie die Zeit aller Mitarbeiter*innen im eigenen Homeoffice sinnvoll und konstruktiv genutzt werden kann. Die Anregungen beruhen zum Teil auf Erfahrungsberichte aus Kindertageseinrichtungen.

Informationen für Kinder über das Corona-Virus

Online-Sportangebote

  • Kita-Sportstunde Alba Berlin
    Seit dem 30.3. lädt Alba Berlin von Montag bis Freitag jeden Tag um 9 Uhr eine neue Folge der Kita-Sportstunde auf ihrem YouTube Kanal hoch. Die Folgen sind meistens um die 20-30 Minuten lang und orientieren sich an den Sportangeboten, die während des normalen Kitaalltags oft angeboten werden
    YouTube Kanal:
    www.youtube.com/playlist?list=PL9H8VPpyaFzMaZyj2K
     
  • Fit mit Clips für Kids
    Fit mit Clips für Kids bietet kurze Videoclips mit einfachen Bewegungsideen für zuhause. Jeden Tag finden Eltern und Kinder einen aktuellen Clip mit Bewegungsideen, die auf kleinen Raum in einer Wohnung ohne besondere Geräte nachgemacht werden können.
    Hier geht’s zum YouTube Kanal

Online Lese- und Kreativangebote

  • Stiftung Lesen - Vorlesen, Spielen und Lernen in Zeiten von Corona
    Die Stiftung Lesen hat einen digitalen Lese- und Vorlese-Service entwickelt, um Eltern und Fachkräfte zu unterstützen und Kinder und Jugendliche mit Lesestoff und Beschäftigungstipps für zuhause zu versorgen. Auf der Seite der Stiftung Lesen finden Sie Informationen zu:
    • Digitale Vorlesegeschichte und Linksammlung zu mehrsprachigen Angeboten
    • (Vor-)Lese-Apps
    • Bastel- und Aktionsideen
    • Vorlesen mit Kindern ab 1 Jahr 
    • www.stiftunglesen.de/aktionen/vorlesen-corona
      Zitat von Sabine Bonewitz, Leiterin Familie und Kita, Stiftung Lesen: >> hier
        
  • Kostenlose digitale Vorlesegeschichten gibt es auf der Seite „einfachvorlesen“ für Kinder ab 3, 5 und 7 Jahren.  Die Geschichten können online angeschaut werden oder in der separaten App heruntergeladen werden.
     
  • Verschiedene Spiel- und Bastelideen zu unterschiedlichsten Themen finden Sie z. B. auf folgenden Seiten:
    www.kinderstarkmachen.de/suchtvorbeugung/eltern/spielideen-fuer-zuhause.html
    https://www.geschwisterloewenstein.de/
     
  • Wir bleiben schlau! Die Allianz für MINT-Bildung zu Hause
    Link zur allgemeinen Website: www.bildung-forschung.digital/
    Link zur Website für Jugendliche: www.mintmagie.de/
    Das Netzwerk Seitenstark bündelt auf seiner Website verschiedene qualitätsgeprüfte Onlineangebote für Kinder. Auf einer Corona-Spezial-Seite gibt es zusätzlich kindgerechte, ausgewählte Angebote zur Information über Corona, zum Lernen zu Hause und gegen Langeweile: https://seitenstark.de/kinder/spezial (15.04.2020)
     
  • Neben dem Kinderbereich bietet Seitenstark auch einen separaten Bereich für Eltern und Lehrkräfte an: https://seitenstark.de/eltern-und-lehrkraefte (15.04.2020)
     
  • Live-Vorlesungen für Kinder
    Auf der Website Wuselstunde werden zweimal am Tag Geschichten aus unterschiedlichen Kinderbüchern live vorgelesen. Um 11 Uhr wird für die 4-7jährigen, und um 15 Uhr für die 7-10jährigen Kinder vorgelesen. Je nach Vereinbarung mit dem jeweiligen Verlag sind vergangene Wuselstunden auch zum Nachschauen noch einige Tage online verfügbar.
    https://wuselstunde.de/ (17.04.2020)

​​​​​​​Tipps und Anregungen für die Gestaltung des Familienalltags 

  • Auf der Seite DieKurzgeschichte gibt es kostenlose altersgerechte Hörgeschichten für Kinder bis 12 Jahre zum streamen oder herunterladen.
     
  • Auf der Seite Kita-Einstieg sind verschiedene Anregungen zur Gestaltung des familiären Alltags in Zeiten von Corona zusammengestellt. Diese Zusammenfassung gibt es in verschiedenen Sprachen als Download – hier die Downloads:  Leichte deutsche Sprache, Arabisch, Englisch, Farsi, Französisch, Kurmanji, Rumänisch, Russisch, TigrinyaTürkisch
     
  • Zusätzlich finden Sie unter https://www.kita-einstieg-hamburg.de/ weitere Informationen zu Corona für Fachkräfte und Eltern.
     
  • Das Projekt „MEiFA –Medienwelten in der Familie“ des Landesfilmdienstes Thüringen hat Hinweise zu kindgerechten Medienangeboten und deren Nutzung für Eltern in Zeiten für Corona und konkrete kindgerechte Medienangebote zusammengestellt: Anhang