Navigation
  • Sie sind hier
  • Startseite
  • Ombudschaft in der Kinder- und Jugendhilfe

Ärger mit dem Jugendamt?
Stress mit der Jugendhilfeeinrichtung?

In Konfliktfällen mit dem freien und/oder öffentlichen Träger der Jugendhilfe im Kontext der individuellen Hilfen zu Erziehung bieten Ombudsstellen unabhängige und kostenfreie Information, Beratung und Vermittlung. Dies betrifft auch Konfliktfälle, die sich im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie ergeben, beispielsweise ausgesetzte Umgänge, Hilfeplangespräche oder Ähnliches.

Weitere Informationen über ombudschaftliche Beratung und die Arbeitsweise der Ombudsstellen bietet die Broschüre des Bundesnetzwerks Ombudschaft in der Jugendhilfe in Einfacher Sprache:
Stress mit der Jugendhilfe? Wege zur ombudschaftlichen Beratung".

Die Kontaktdaten Ihrer Ombudsstelle vor Ort finden Sie hier.

Antworten auf häufige Fragen können Sie auf den Seiten der Ombudschaft Jugendhilfe NRW und des Berliner Rechtshilfefonds Jugendhilfe e.V. nachlesen.

Auf der Homepage des Bundesnetzwerks Ombudschaft in der Jugendhilfe e.V. finden Sie außerdem viele hilfreiche Informationen und Materialien rund um Ombudschaft und Hilfen zur Erziehung.